Es kann losgehen…

Warum der blog?
Stricken macht mir Freude. Manchmal kann ich gar nicht schnell genug mit den Nadeln klappern und neue Ideen müssen erstmal in meinen Ideenkorb wandern, bevor sie realisiert werden können.
Angefangen hat alles vor 25 Jahren mit einem kunterbunten Pullover für meine damals einjährige Tochter. Gestrickt von einer Nachbarin aus lauter Wollresten.
Ich war fasziniert: vom Farbenspiel, von den leuchtenden Kinderaugen meiner Kleinen – und von der Fingerfertigkeit meiner strickbegeisterten Mitbewohnerin. Es war mir ein Rätsel, wie man mit den vielen Knäueln den Überblick behält.
Der Pullover war mindestens zehn Jahre in unserem Besitz – nachdem er meiner Tochter nicht mehr passte, wurde er zum „Kleid“ für den Schmuseteddy umfunktioniert.

Fair Isle – warum nicht?
Im vergangenen Jahr dann fiel mir eine Strickanleitung zu einer wunderschönen Fair-isle Mütze in die Hand!
DAS MUSS MEINE WERDEN! Was so einfach nicht war: ich wollte das Originalgarn – blöd nur ,das es das nur in den USA gab. Fündig würde ich in einem Internetladen einer Amishfamilie!
Ja das gibts! Das war mir auch die zehn Euro Zoll wert. Jetzt hab ich ein Unikat – wunderbar weich und passgenau.


Meine Mann wollte dann auch eine, meine Tochter und Ihr Freund ebenso – Ihr könnt Euch  denken, was meine Weihnachtsgeschenke waren.

Zwischenzeitlich hab ich auch andere Wollsorten ausprobiert und einen Menge über die Wollarten gelernt….

2012-11-25 21.46.04

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s